Ponton X/P

Wenn Unternehmen Daten und Dokumente austauschen, dann ist es erforderlich, diese beim Transport über das Internet zu schützen und Versand und Zugang beim Empfänger transparent und beweisbar zu machen. Ponton X/P dient hierbei als Allzweck-Tool für vollständige End-to-End-Security, um

  • Daten so zu verschlüsseln und elektronisch zu signieren, dass Geschäftsgeheimnisse vor Dritten geschützt bleiben
  • zuverlässig einige 100.000 Dokumente täglich auszutauschen oder auch solche mit einer Dateigröße bis über 1 GB,
  • unterschiedliche Kommunikationsprotokolle wie FTP, http(s), smtp(s), AS1-3, ebXML bzw. seit dem Jahr 2014 auch AS4 zu nutzen,
  • die Endsysteme, welche Daten auszutauschen haben, direkt miteinander zu verbinden unter Berücksichtigung von Firewalls und Proxies,
  • detaillierte Übertragungs- und Verarbeitungsschritte durch eine Monitoring-Komponente für Anwender und Administratoren sichtbar zu machen,
  • sowie ganze Kundengruppen durch flexible Lizensierungsverfahren in die Lage zu versetzen, sich schnell, effizient und nachhaltig über das Internet zu integrieren.


Auf diese Weise ist Ponton Partner internationaler Konsortien wie papiNet und EFETnet, die mit über 150 Teilnehmern täglich Bestellungen, Lieferpapiere, Lagerabrufe, Handelsbestätigungen etc. sicher und zuverlässig übertragen.

Ponton X/P setzt sich dabei aus zwei Komponenten zusammen

  • dem Messenger zur Validierung, Authentifizierung, Kompression, Verschlüsselung und Übertragung von Dokumenten sowie
  • dem Listener als Brückenkopf in der DMZ